Kathrin Heinicke

Dipl. Indologin,
Physiotherapeutin,
Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Feldenkrais Ausbildung bei Eli Wadler/ Israel

Die Feldenkrais-Methode lernte sie 1993 am Bodensee kennen, wo ihr künftiger Lehrer, Eli Wadler, einmal im Jahr einen Ferienkurs gab. Bis dahin war sie begeisterte Triathletin, liebte große, kraftvolle Bewegungen und sah dies als ihren Weg entspannt, ausgeglichen und gesund zu sein. Erstaunt machte sie mit Feldenkrais eine ganz neue Erfahrung. Zeitlupenlangsam, mit minimaler Muskelanstrengung und größtmöglicher Aufmerksamkeit begann sie am Boden liegend einfache Bewegungen zu erkunden.

Ohne sich an vorbestimmten Zielen zu orientieren entwickelte sie nach und nach ein Gespür für die Qualität dessen was sie da auf der Matte tat und erforschte neben mehr Beweglichkeit ihren eigenen Zugang zu Gelassenheit und Präsenz - für den sie zuvor 1000 m durchs Schwimmbecken gekrault war.

In Köpenick unterrichte sie Feldenkrais seit 1998. Teilnehmer in ihren Kursen sind u.a. Marathonläufer, die ihre Bewegungen verfeinern und koordinieren wollen, Mütter, die ein Gefühl für ihren Körper nach den Veränderungen einer Schwangerschaft suchen, ältere Menschen, denen es um den Erhalt ihrer Beweglichkeit geht, Musiker, deren Anliegen es ist, an Ausdruck und Klang zwischen Körper und Instrument zu feilen, Menschen die täglich am PC arbeiten und Möglichkeiten für mehr Vielfalt in denselben Haltungen entdecken wollen, u.v.m.

In Feldenkraisstunden schaffen wir einen Raum dafür, dass sich das eigene Gespür für die Qualität dessen was wir tun entwickelt. Es geht darum, zu fühlen was wir tun, damit das Tun zu einer Erfahrung wird, an die sich der Körper erinnert.

In der Yogawerkstatt bietet sie wöchentliche Lektionen in der Feldenkrais-Methode an, sowie
Mini-Workshops für vertiefende Themen an mehreren Wochenenden im Jahr.

In der Gruppenarbeit, genannt "Bewusstheit durch Bewegung", werden mündlich Bewegungsanregungen gegeben, die zum Ausprobieren und Lernen einladen. Die Übenden gehen meist liegend in entspannter Weise auf Entdeckungsreise in die Zusammenhänge von Struktur und Funktion ihres Körpers. Die dabei gewonnenen Erfahrungen sind völlig eigene und erlauben dadurch eine Qualität, die von aussen kaum gegeben werden kann.

Die Feldenkraismethode regt einen ganzheitlichen Lernprozess und eine vertiefte menschliche Entwicklung an. Die Verfeinerung der Bewegungen kann helfen, sich als ganzer Mensch aufzurichten, Halt zu geben und im Einklang mit sich selbst zu sein.


Herzlich Willkommen!


„Euer Körper ist die Harfe Eurer Seele ...

und es liegt bei Euch,

ob ihr damit süße Musik ...

oder Töne der Verwirrung hervorbringt...!

Khalil Gibran


http://www.urbild.de

T: 65 64 338



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken